Sie sind hier: Startseite » Projekte » Handy Datenrettung

Handy Datenrettung & Forensic

Handy Bilder und SMS wiederherstellen

Bildrechte: Oxygen

Im internen Speicher eines Handys werden Anruflisten, Telefonbücher und SMS gespeichert. Einige Smartphones speichern zudem monatelang die Aufenthaltsorte und WLAN-Einwahlen. Da der unteren Speicher immer größer wird nutzen viele Anwender gar keine speziellen Speicherkarte mehr. Hier werden alle Daten, Fotos und Videos in den Handyspeicher geladen. Gedanken darüber wie man bei defekt des Handys an die Daten kommt macht sich so gut wie keiner. Wenn möglich sollte man eine Speicherkarte vür seine Musik, Fotos und Videos nutzen. Das Handy so einstellen das die Bilder grundsätzlich nur auf die Speicherkarte gespeichert werden. Diese hat bei defekt des Handys den Vorteil, das man trotzdem noch an die Bilder kommt.

Welche Möglichkeiten aber gibt es an Handydaten zu kommen wenn übliche Software versagt? Mit Programmen wie Mobile Master Forensic oder der Oxygen Forensik Suite lassen sich viele Daten auslesen und analysieren, selbst gelöschte Einträge und SMS können von den Forensik-Programmen oft noch Wochen oder Monate später wiederherstellt werden.

Dass Polizisten, Anwälte und Chefs an all diese Daten herankommen, ist für den Betroffenen zwar ärgerlich, aber noch nachzuvollziehen.

Moderen Smartphones sind zu tragbaren Mini-Computern geworden. Moderne Geräte speichern Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Fotos, Bilder, Videos, E-Mails, Notizen, Mitteilungen, Protokolle und Sprachaufnahmen. So mit kann eine Smartphone eine Menge über die Tätigkeiten, Kontakte und den Hintergrund des Besitzers verraten. Bei Polizei und Regierungsbehörden ist ein Bedarf für forensische Lösungen entstanden, mit denen sie im Rahmen von offiziellen Ermittlungsverfahren zur Aufklärung von Straftaten oder anderen Delikten Inhalte von Mobiltelefonen analysieren können. Aber auch immer mehr Firmeninhaber möchten wissen was ausgeschiedene Angestellte so alles mit dem Handy gemacht haben. Ist es etwa zur Betriebsspionage gekommen? Oder wurde das Handy sehr viel Privat genutzt? Immer mehr Firmeninhaber lassen Handys von ausgeschiedenen Mitarbeitern bei uns prüfen.

Anwendungsbeispiele sind etwa Ermittlungen bei Kapitalverbrechen, Steuerhinterziehung, Terroranschläge oder Wirtschaftsspionage, bei denen auf Mobiltelefone gespeicherte Daten wertvolle Hinweise liefern können. Mit Hilfe modernster Hard- und Software kann krMedia Daten aus Handys und Smartphones auslesen und gelöschte Daten oftmals auch wieder sichtbar machen. Diese Daten können auch vor Gericht als Beweismittel verwendet werden können. krMedia Handy Forensic garantiert unveränderte Handydaten.

Unser Handy Datenrettungsservice beinhaltet ein Optimum an Daten die man auf einem Handy finden kann. Das sind oftmals deutlich mehr als man glauben möchte. Enthalten und ausgelesen werden SIM-Karten Daten, Kontaktlisten, Telefonnummern, Fotos, E-Mails, Adressen, Faxnummern, Webbrowser Cache, und vieles mehr. In vielen Fällen können auch gelöschte Daten wie SMS wieder hergestellt werden.

Weitere Informationen:

  • Besuchen Sie unsere Handy Datenrettungseite: www.datenrettunghandy.de .
  • Gerne können Sie uns auch anrufen. Unsere Rufnummer finden Sie in der Rechten Spalte.

datenrettunghandy.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr erfahren